Über uns

Der christliche Hochschulverein VBG Zürich wurde 1949 von Studierenden gegründet und ist ein christlicher, konfessionsübergreifender Hochschulverein an den Zürcher Hochschulen. Wir setzen uns für ein lebendiges und reflektiertes Christsein ein, das kritischen Fragen auf den Grund geht und den Glauben alltagstauglich macht.

Einmal pro Woche treffen wir uns am Dienstagabend im Treffpunkt, ansonsten bieten wir Kleingruppen, Gebetstreffen sowie Weekends an und veranstalten Vorträge und Podiumsdiskussionen an der Uni und ETH. Einige von uns leben auch zusammen in einer VBG-WG. Aktuelles erfährst du auf dieser Webseite oder über die Rundmails, für die du dich im Internen Bereich anmelden kannst.

Die VBG Zürich ist keine Kirche oder Gemeinde, sondern eine Ergänzung dazu. Sie gehört zum Netzwerk VBG - Christsein in Beruf, Studium und Schule. Die VBG Zürich ist ein Ort, wo du Neues ausprobieren und eigene Ideen einbringen kannst. Wir leben von dem Engagement jeder und jedes Einzelnen!

Konfessionsübergreifend

Wir kommen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden und pflegen bewusst die Vielfalt der christlichen Traditionen. Wir suchen das Verbindende und konzentrieren uns auf das Zentrum des Glaubens: Jesus Christus.

Glaube mitten im Alltag

Wir als VBG sind überzeugt: Nur ein im (Studien-)Alltag verankerter Glaube ist lebendig und widerstandsfähig. Durch unsere Angebote unter der Woche unterstützen wir Studierende darin, den Glauben als natürlichen Bestandteil des Alltags zu erleben.

Persönliches Wachstum

Indem wir gemeinsam relevanten Themen auf den Grund gehen und unseren Glauben kritisch reflektieren, lernen wir voneinander und wachsen an den Herausforderungen. Wir leben eine Kultur der Ermutigung, damit sich alle, die wollen, einbringen, ausprobieren und Verantwortung übernehmen können.

Gemeinschaft

In der VBG wollen wir ganzheitliche Begegnungen und Beziehungen mit unseren Mitstudierenden leben. Ausgehend von unserem geteilten Glauben an Jesus Christus als festes Fundament sind wir miteinander unterwegs und füreinander da. So bauen wir tiefgründige Freundschaften, die vertrauensvoll und ermutigend sind.

Begegnungsort Hochschulen

Glauben leben wir nicht nur in der Kirche sondern auch an unseren Hochschulen. Dort wollen wir vorleben, dass Glauben und Denken keine Gegensätze sind und diese Überzeugung sichtbar machen. Dafür organisieren wir Hochschultage, zu denen wir alle Studierenden einladen, sich mit gesellschaftlich relevanten Fragen auseinanderzusetzen.

Was wir glauben

Als konfessionsübergreifender Hochschulverein sind wir von der Lehrmeinung einzelner Kirchen oder Denominationen unabhängig. Als christlicher Hochschulverein ist es uns aber sehr wichtig, dass unser Glaube fest verankert ist. Wir bekennen daher mit fast allen Kirchen weltweit und über die Jahrhunderte hinweg die Glaubenssätze des apostolischen Glaubensbekenntnisses, eines der ältesten und bekanntesten Bekenntnisse der Christenheit.

Apostolisches Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott,
den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige katholische (d.h. allgemeine) Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.
Amen.

Leitung

Der Vorstand des Christlichen Hochschulvereins VBG Zürich wird einmal pro Jahr an der GV gewählt. Dieser ist für die Planung und strategische Ausrichtung der VBG Zürich verantwortlich. Jedoch lebt unser Verein vom Engagement jedes einzelnen.

Vorstandsmitglieder

Lukas Bührer

Lukas ist Co-Präsident der VBG Zürich.

Studium: Robotics, Systems and Control MSc

Leah Mönkemöller

Leah ist Co-Präsidentin der VBG Zürich.

Studium: Interdisziplinäre Naturwissenschaften BSc

Tabea Bührer

Tabea koordiniert die Ressorts der VBG Zürich.

Studium: Psychologie MSc

Thomas Dubach

Thomas ist Sekretär und Vize-Präsident der VBG Zürich.

Studium: Elektrotechnik MSc

Dominique Grimm

Dominique koordiniert die Ressorts der VBG Zürich.

Studium: Materialwissenschaft MSc

Céline Hofer

Céline koordiniert die Ressorts der VBG Zürich.

Studium: Bauingenieurwissenschaften BSc

Sven Jaggi

Sven ist Kassier der VBG Zürich.

Studium: Volkswirtschaft BSc

Fabian Ulmer

Fabian koordiniert die Ressorts der VBG Zürich.

Studium: Elektrotechnik MSc

Die VBG Zürich wird begleitet von Mirjam "Mimi" Grauli. Sie ist angestellt bei der VBG, begleitet die Gruppe in Zürich, berät den Vorstand und hält Kontakt zur Gesamt-VBG.

Gruppenbegleitung

Mimi Grauli

Regionalleiterin Zürich und Luzern

Zeltweg 18
8032 Zürich

Mimi Grauli ist Regionalleiterin der VBG für die Standorte Zürich und Luzern.

Verein & Finanzen

Die VBG Zürich ist ein Hochschulverein an der ETH und Universität Zürich. Als solcher wird die VBG Zürich durch Mitgliederbeiträge und Spenden finanziert.

Einnahmen

Die VBG Zürich finanziert sich einerseits über die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder und anderseits durch freiwillige Spenden:

  1. Mitgliedsbeiträge: Diese sind so angesetzt, dass die Sachkosten gedeckt sind.
  2. Spenden/Kollekte: Für Hochschulaktionen und -projekte.
  3. Kollekte für andere Organisationen: Punktuell sammeln wir in der VBG Zürich für andere Organisationen. Die Kollekte wird vollumfänglich den jeweiligen Organisationen überwiesen. 
Ausgaben

Die Ausgaben der VBG Zürich lassen sich in drei Bereiche einteilen:

  1. Sachkosten: Miete für Friedenskirche und Zeltweg, sowie kleinere Spesen wie Flyerdruck.
  2. Projekte: Aktionen und Projekte, die wir an den Hochschulen organisieren, wie beispielsweise die Eventwoche HUMAN.
  3. Spenden: Unterstützung für externe Organisationen, z.B. andere IFES Gruppen.

Die VBG Zürich spendet 25% der (internen) Einnahmen an eine andere IFES Gruppe. Momentan ist dies eine Gruppe in Craiova, Rumänien.

Mitgliedsbeiträge aktiver VBGler (Vermerk: «Mitgliedsbeitrag für Name») sowie Spenden für Projekte (Vermerk: «Projekte») sollen gerne auf das Konto der VBG Zürich überwiesen werden.

Christlicher Hochschulverein VBG Zürich
8032 Zürich
Postkonto: 80-38877-2
IBAN: CH37 0900 0000 8003 8877 2

Falls du Fragen hast zu den Finanzen der VBG, schreibe eine Mail an

Vernetzung

Als VBG Zürich pflegen wir den Kontakt zu den Hochschulen, zur unserer Dachorganisation VBG – Christsein in Beruf, Studium und Schule und zu anderen christlichen Hochschulgruppen.

Studierendenverbände der Zürcher Hochschulen

Die VBG Zürich pflegt als studentische Organisation die Beziehung zum VSUZH und als annerkannte Organisation zum VSETH.

VBG – Christsein in Beruf, Studium und Schule

Die VBG Zürich ist eng mit der VBG – Christsein in Beruf, Studium und Schule vernetzt. Diese ist eine interkonfessionelle christliche Bewegung mit dem Ziel, ein lebendiges und reflektiertes Christsein zu fördern. VBG-Gruppen gibt es an Gymnasien, Universitäten und verschiedenen Hochschulen. Zudem vernetzt die VBG Berufstätige in Fachkreisen und bietet Kurse und Weiterbildungen an.

Christliche Hochschulgruppen in Zürich

Wir pflegen den Kontakt zu den anderen christlichen Hochschulgruppen in Zürich. Jedes Jahr veranstalten wir gemeinsam verschiedene Events.

VBG Gruppen an anderen Schweizer Universitäten
Vernetzung international

Die Bewegung der VBG – Christsein in Beruf, Studium und Schule, zu der auch die VBG Zürich gehört, arbeitet eng mit IFES zusammen, einer internationalen Dachorganisation christlicher Studierendenbewegungen.